Qualifizierung

Erwerb und Nachweis von reiterlichen Kompetenzen

In den meisten Fällen wird die Fertigkeit des Reitens und das dazu gehörige Wissen im Freizeit-Bereich erworben – oft schon in der Jugend.

Wer auf dem reiterlichen Weg bisher keine oder nur geringe Nachweise des Könnens erworben hat, kann dies an unserem Institut in einem Qualifizierungs-Semester tun. Wir sind darauf eingestellt, Sie kompetent und gezielt mit unserem Schwerpunkt ‚Pädagogik im Pferdesport‘ zu begleiten.


Dressur Check-Up

Zweitägiges Seminar in Theorie und Praxis, unter der Leitung des ehemaligen Grand Prix Reiters Thomas Lösch, zur Überprüfung des reiterlichen Standes für HIPPOLINI-Lehrer und solche, die es werden wollen.

Weitere Informationen »


Spring Check-Up

Der Spring Check-Up beinhaltet keine Prüfung. Das Ziel hierbei ist, jedem Teilnehmer die „Kunst von gutem Springreiten“ näher zu bringen und spüren zu lassen. Es wird selbstverständlich in Theorie und Praxis geschult, wobei die Praxis gleichermaßen vom Boden aus und auch im Sattel erarbeitet wird.

Weitere Informationen »


Ponykunde Check-Up

Weil unsere Arbeitskollegen Ponys sind, sollten wir ihre speziellen Bedürfnisse gut kennen. Daher vermitteln wir in Ponykunde Check-Up die Fachkunde, über die jeder Ponyfreund verfügen sollte um seinen Partner gut zu ver- bzw. zu umsorgen.

Weitere Informationen »


PONYLINI Basisqualifikation

Mit PONYLINI kann ein Pony bestens die Grundlagen für seine Aufgabe als Hand- oder Reitpony lernen. Es werden alle Schritte/Arbeitsweisen gezeigt, mit denen ein Pony in wenigen Monaten die feine HIPPOLINI®-Kommunikation erlernt.

Weitere Informationen »